IO Hawk Exit Cross Maxx: Neuer E-Scooter mit Straßenzulassung

E-Scooter sind mittlerweile nichts Neues mehr. Sie sind ein bekanntes Kleinfahrzeug in fast allen Großstädten, wo zahlreiche Rollerverleiher um die Gunst des urbanen Publikums kämpfen. In manchen Vierteln stehen die Leihroller an nahezu jeder Ecke.
Im urbanen Bereich also nichts Neues. Ganz anders sieht es bei E-Scootern für raueres Gelände aus, vielleicht sogar für den Einsatz abseits aller befestigter Straßen. Hier ist das Angebot deutlich dünner, die Fahrzeuge weit weniger verbreitet. Und wer dann noch Wert darauf legt, dass sein Cross-E-Scooter auch eine reguläre Straßenzulassung besitzt, hat kaum noch eine Auswahl unter verschiedenen Modellen.
Der IO Hawk Exit Cross Maxx füllt eine Marktlücke
Genau hier tritt IO Hawk – Spezialist für elektronische Fortbewegung – auf den Plan. Robustheit und Sicherheit standen bei der Entwicklung des neuen Top-Modells ganz oben auf der Agenda. Zudem zeichnet sich der E-Scooter durch eine gehobene Ausstattung aus. Wir haben uns die Neuheit etwas näher angesehen:
Was bietet der IO Hawk Exit Cross Maxx?
Um es gleich vorweg zu nehmen: Mit einem günstigen „Baumarkt-Scooter“ ist der neue IO Hwak Exit Cross Maxx nicht zu vergleichen. Die wichtigsten Features sprechen für sich:
Gewicht nur rund 22 kg
Vollfederung
hydraulische Scheibenbremsen
Große luftgefüllte 10-Zoll-Räder
Klingel
LED-Beleuchtung
Blinker
Höhenverstellbarer Lenker
Aufwendige Fahrwerkstechnik – selbst Kopfsteinpflaster ist kein Problem
Technische Daten des IO Hawk Exit Cross Maxx
Der 500 Watt leistende Motor sorgt für eine gute Beschleunigung und beste Fahrleistungen in jeder Situation. Der Scooter besitzt eine 15,6 Ah große Batterie, welche laut Hersteller für eine Reichweite von rund 50 km sorgt.
Ein weiteres, innovatives Ausstattungsdetail des 22 Kilogramm schweren Klapp-Scooters ist das 2,8-Zoll-Farbdisplay mit USB-Anschluss. Damit lassen sich Smartphones in Stand oder während der Fahrt laden. Durch die Nutzung einer speziellen App kann der Scooter zudem per Bluetooth mit dem eigenen Smartphone verbunden werden.
Innovative Sicherheitsfeatures
Besonderer Wert wurde beim IO Hawk Exit Cross Maxx auf die Sicherheit gelegt – nicht nur die Sicherheit beim Fahren auf allen Straßen und Wegen, sondern auch die Sicherheit gegen Diebstahl. Hierfür verfügt der Roller über einen eingebauten GPS-Chip, welcher die Ortung ermöglicht. Doch das ist noch nicht alles: Bei abgeschalteter Elektronik werden die Räder des Scooters automatisch blockiert. Deaktiviert werden kann diese Wegfahrsperre nur mit dem passenden Schlüssel. Ein Diebstahl wird somit so schwer wie möglich gemacht.
Fazit: IO Hawk Exit Cross Maxx – Der Scooter für alle, die mehr wollen!
Ein E-Scooter für nahezu alle Straßen und Wege, stabil, sicher und mit innovativen Features ausgestattet – und das zum angemessenen Preis. Genau das ist der IO Hawk Exit Cross Maxx. Das neue Modell richtet sich an alle, für die ein E-Scooter kein einfaches Spielzeug, sondern ein ernstzunehmendes Verkehrmittel für jeden Tag ist.
Der Beitrag IO Hawk Exit Cross Maxx: Neuer E-Scooter mit Straßenzulassung erschien zuerst auf technikblog.net.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*